Details

Anämie, Blutarmut - Eisenmangel behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde


Anämie, Blutarmut - Eisenmangel behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde

Ein homöopathischer, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber

von: Robert Kopf

3,99 €

Verlag: Bookrix
Format: EPUB
Veröffentl.: 20.06.2017
ISBN/EAN: 9783955006570
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 107

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Ein Eisenmangel wird als Anämie oder umgangssprachlich als Blutarmut bezeichnet. Eisen ist ein Baustoff des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Dieser bindet den Sauerstoff aus der Lunge im Blut und transportiert ihn zu den Organen. Die Organe wiederum benötigen den Sauerstoff, um arbeiten zu können. Herz und Gehirn sind die wichtigsten Großverbraucher. Außerdem ist Eisen Bestandteil des Muskelfarbstoffs Myoglobin. Er dient dem Muskel als Sauerstoffspeicher und ist ein Baustein vieler Enzyme, die an der Energiegewinnung beteiligt sind. Eisenmangelsymptome sind brüchige Nägel, Haarausfall, eingerissene und gerötete Mundwinkel, Herzjagen und Herzklopfen, Ohrensauen, ein schneller und schwacher Puls, Konzentrationsstörungen und Nervosität, Schwindel und allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Atemnot, Müdigkeit, blaue oder braune Ringe um die Augen, Appetitlosigkeit, Frösteln und Infektanfälligkeit. Die Haut ist blass, rau und rissig. In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie einen Eisenmangel mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen und den Schüsslersalzen (Biochemie) behandeln und vermeiden können. Vorgestellt werden die bewährtesten homöopathischen Heilmittel und Schüsslersalze mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.
Ein Eisenmangel wird als Anämie oder umgangssprachlich als Blutarmut bezeichnet. Eisen ist ein Baustoff des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Dieser bindet den Sauerstoff aus der Lunge im Blut und transportiert ihn zu den Organen. Die Organe wiederum benötigen den Sauerstoff, um arbeiten zu können. Herz und Gehirn sind die wichtigsten Großverbraucher. Außerdem ist Eisen Bestandteil des Muskelfarbstoffs Myoglobin. Er dient dem Muskel als Sauerstoffspeicher und ist ein Baustein vieler Enzyme, die an der Energiegewinnung beteiligt sind. Eisenmangelsymptome sind brüchige Nägel, Haarausfall, eingerissene und gerötete Mundwinkel, Herzjagen und Herzklopfen, Ohrensauen, ein schneller und schwacher Puls, Konzentrationsstörungen und Nervosität, Schwindel und allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Atemnot, Müdigkeit, blaue oder braune Ringe um die Augen, Appetitlosigkeit, Frösteln und Infektanfälligkeit. Die Haut ist blass, rau und rissig. In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie einen Eisenmangel mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen und den Schüsslersalzen (Biochemie) behandeln und vermeiden können. Vorgestellt werden die bewährtesten homöopathischen Heilmittel und Schüsslersalze mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Keine Angst vor Flüchtlingen
Keine Angst vor Flüchtlingen
von: Antonio Rudolphios
EPUB ebook
9,99 €
Mysterium Frau
Mysterium Frau
von: Andrea Sophia Löffler
EPUB ebook
7,99 €
Der Goldene Weg der Mitte
Der Goldene Weg der Mitte
von: Georg Weidinger
EPUB ebook
12,99 €