Details

Augustinus Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens


Augustinus Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens

Das Streben nach und sich Verbinden mit dem wahren Gott (De vera religione Kap. 48 – 55)
1. Auflage

von: Sabrina Hübner

12,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: PDF
Veröffentl.: 22.11.2017
ISBN/EAN: 9783668576940
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 29

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Für Augustinus war es von Anfang an alles andere als klar, dass Gott für ihn die Antwort auf sein Unruhigsein und das Ziel seines Unterwegsseins sein würde. Erst zu Beginn seiner 30er Lebensjahre hat er die Überzeugung entwickelt und gewonnen, dass für ihn und für die Menschen der Weg zu einem guten und glücklichen Leben im lebenslangen Bemühen besteht, zum dreifaltigen Gott der Bibel zu streben, sich mit ihm zu verbinden, ihm anzuhangen und mit aufrichtiger Frömmigkeit zu verehren.

Diese Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens hat er nach einem alles andere als geradlinig verlaufenden Prozess der Gottes- und Selbstfindung gefunden. Dieser Prozess ist im Wesentlichen mit seiner Bekehrung und Taufe 386/387 innerlich abgeschlossen und bis kurz vor seiner Priesterweihe 391 gedanklich durchdrungen. Über 20 Jahre hat die geistig-geistliche Entwicklung von Augustinus gedauert. Sie führte zunächst weg vom anerzogenen christlichen Glauben und, auf Umwegen und mit schmerzhaften Erfahrungen, wieder zurück zum bekennenden und getauften Christen der rechtgläubigen katholischen Kirche.

Mit dem neu gewonnenen Gottes-, Bibel-, Kirchen- und Selbstverständnis geht eine neue beschauliche und asketische Lebensform einher. Diese Phase, in der die Frühschriften entstehen, ist eine erste fruchtbare. Dazu gehört als letztes Werk auch seine Schrift „De vera religione“. In den Kapiteln 48 bis 55 hat er sein neu gewonnenes Sinnmodell zu Papier gebracht. Abschnitt vier ist deshalb der Frage gewidmet, wie Augustinus seine Position beschreibt, denkerisch entwickelt und philosophisch und biblisch begründet.

Vor diesem Hintergrund zeigt die Arbeit auf, dass Augustinus der Überzeugung ist und bekennt, den Weg zu einem guten und glücklichen Leben für sich und die Menschheit gefunden zu haben, nämlich der einzig wahren Religion, dem Christentum mit Gott als dem trinitarischen Einen, anzuhangen.
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Für Augustinus war es von Anfang an alles andere als klar, dass Gott für ihn die Antwort auf sein Unruhigsein und das Ziel seines Unterwegsseins sein würde. Erst zu Beginn seiner 30er Lebensjahre hat er die ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Enfoque práctico de la teoría de robots
Enfoque práctico de la teoría de robots
von: Enrique Luis Arnáez Braschi
EPUB ebook
9,99 €
GMAT For Dummies
GMAT For Dummies
von: Lisa Zimmer Hatch, Scott A. Hatch
EPUB ebook
18,99 €
Is Commercial Real Estate for You?
Is Commercial Real Estate for You?
von: Greg Biggs
EPUB ebook
8,99 €