Details

Das Trauerspielkonzept von Gotthold Ephraim Lessing


Das Trauerspielkonzept von Gotthold Ephraim Lessing

Eine Untersuchung der Entwicklung der Dramentheorie Lessings unter besonderer Berücksichtigung des aristotelischen Begriffspaares "eleos" und "phobos"
1. Auflage

von: G. Diken

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 09.04.2018
ISBN/EAN: 9783668679580
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 14

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Geisteswissenschaften und Philosophie), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit möchte ich die Entwicklung der Wirkungslehre Lessings darstellen. Im Zentrum dieser Arbeit stehen hierbei die aristotelischen Begriffe ‚eleos‘, ‚phobos‘ und ‚katharsis‘, die in Lessings Theorie von entscheidender Bedeutung sind.
Hierbei werde ich schwerwiegend die Bedeutung und den Zusammenhang des Mitleidsbegriffs und des Schreckens untersuchen, der später von Lessing durch ‚Furcht‘ übersetzt wurde. Im Anschluss möchte ich näher auf die Katharsistheorie eingehen, und untersuchen, welche Reinigung Lessing letztendlich anstrebt. Zur Verdeutlichung seiner Wirkungslehre werde ich hierfür die Auffassung Pierre Corneilles ziehen, dessen Ausführung Lessing im Laufe der Zeit stark kritisierte.
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Geisteswissenschaften und Philosophie), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit möchte ich die Entwicklung der Wirkungslehre Lessings darstellen. Im Zentrum dieser ...