Details

Der Einfluss printmedialer Berichterstattung auf das kollektive Gedächtnis moderner Gesellschaften


Der Einfluss printmedialer Berichterstattung auf das kollektive Gedächtnis moderner Gesellschaften

Welche Rolle spielt printmediale Berichterstattung und das kollektive Gedächtnis in modernen Gesellschaften?
1. Auflage

von: Konstantin Krummel

19,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: PDF
Veröffentl.: 21.08.2017
ISBN/EAN: 9783668506169
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 73

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Examensarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,8, Universität Paderborn (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Damit Entwicklungen einer Kultur sichtbar gemacht werden können, braucht es einen konkreten Einfluss. Die Einflüsse, an denen dies am deutlichsten darstellbar ist, sind einschneidende Entwicklungen, die in besonderer Weise Einfluss auf das Leben einer Gemeinschaft nehmen. Eine solche Entwicklung erlebt die deutsche Gesellschaft gerade im Zuge der Flüchtlingskrise, sie soll deshalb betrachtet werden. Wie wichtig und gravierend die Auswirkungen dieser sind, bei Betrachtung der Berichterstattung zu diesem Thema deutlich. Deswegen werden die Ursachen und Auswirkungen der Flüchtlingskrise aufgearbeitet und in den Kontext der Theorien gestellt werden, um darzustellen welchen konkreten Einfluss sie auf Entwicklungen in der Gesellschaft nehmen, bzw. wie sich die Reaktionen auf diesen Einfluss darstellen.

Da der Kern eines jeden gesellschaftlichen Einflusses auf Information beruht, ist es von immanenter Wichtigkeit die Quellen der Information einzubeziehen und sie ebenfalls in den Kontext der Theorien zu stellen. Zu diesem Zweck soll die printmediale Berichterstattung genutzt werden, um festzustellen wie über die Flüchtlingskrise als Einfluss berichtet wird, ob dies rein objektiv geschieht, oder ob sie aus dem Standpunkt ihrer Gemeinschaft heraus berichtet und so verzerrte Bilder des Einflusses wiedergeben. Eingang in die Untersuchung sollen Artikel verschiedener Tageszeitungen, Themen und Art finden. D.h. es sollen sowohl Kommentare, Analysen, als auch reine Berichte genutzt werden, da alle drei Typen Informationen liefern und Kommunikation in Gemeinschaften anstoßen.

Abschließend sollen diese im Kontext der Theorie bewertet und eingeordnet werden, um die theoretischen Überlegungen zu beweisen oder zu widerlegen. Hauptziel der Arbeit ist also, den Einfluss printmedialer Berichterstattung für eine Gemeinschaft darzustellen, um Entwicklungsprozesse in der Sinnakkumulation sichtbar zu machen. Zu klären ist, ob die Berichterstattung Einfluss auf den Sinn nimmt, oder ob sie aus dem Sinn des abgeleiteten Selbstverständnisses einer Gemeinschaft heraus argumentiert und so den Prozess weiter vorantreibt.
Examensarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,8, Universität Paderborn (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Damit Entwicklungen einer Kultur sichtbar gemacht werden können, braucht es einen konkreten Einfluss. Die Einflüsse, an denen dies am deutlichsten darstellbar ist, sind einschneidende ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Violence, Colonialism and Empire in the Modern World
Violence, Colonialism and Empire in the Modern World
von: Philip Dwyer, Amanda Nettelbeck
PDF ebook
103,52 €
Cosmopolitanism in Conflict
Cosmopolitanism in Conflict
von: Dina Gusejnova
PDF ebook
103,52 €