Details

Der Mann, der den Anblick essender Frauen nicht ertragen konnte


Der Mann, der den Anblick essender Frauen nicht ertragen konnte

Ein Abenteuerroman

von: Christian Futscher

14,99 €

Verlag: Czernin
Format: EPUB
Veröffentl.: 05.05.2014
ISBN/EAN: 9783707604863
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 208

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Eine Geschichte über das tägliche Glück und Unglück und die unzähligen Wahrheiten hinter den Dingen.

Robert lebt bei seiner Großmutter. Alltagsdinge verstrickt der erwachsene Mann in kleine Abenteuer, Alltagshandlungen werden zu kleinen Abenteuern. Doch Robert sucht das große Abenteuer jenseits von Telefonstreichen und Plastikpistolen. Er flieht aus dem Haus der Großmutter und löst eine Busfahrkarte bis zur Endstation. Sein Weg führt ihn in die Einsamkeit und immer wieder unter Menschen, die er mit seiner wundersamen Art vor den Kopf stößt. Aber er begegnet auch anderen, die bereit sind, sich auf seine Unmittelbarkeit einzulassen - zuletzt seinem Engel, Angela.

Dieser etwas andere Abenteuerroman erzählt vom Archaischen und Schönen im Menschen, wobei auch das Skurrile, wie immer bei Christian Futscher, nicht zu kurz kommt.
Christian Futscher, geboren 1960 in Feldkirch, Studium der Germanistik, lebt seit 1986 in Wien, u. a. als Pächter eines Stadtheurigen. 1998 erfolglose Teilnahme beim Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt, dafür 2006 Publikumspreis bei der »Nacht der schlechten Texte« in Villach. Gewinner des Dresdner Lyrikpreises 2008. Publikationen im Czernin Verlag: »Pfeil im Auge« (2008), »Die Blumen des Blutes« (2009), »Zwei Herren, vier Daumen« (2010), »Nur Mut, kleiner Liebling« (2011), »Marzipan aus Marseille« (2013).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)
Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)
von: Diana Gabaldon, Birgitta Assheuer
ZIP ebook
31,95 €
Wer hat Gerlinde Bauer getötet?
Wer hat Gerlinde Bauer getötet?
von: Metin Buz
EPUB ebook
8,49 €
Oeuvres de fiction 1, édition critique
Oeuvres de fiction 1, édition critique
von: Germaine Guèvremont, David Décarie, Lori Saint-Martin
PDF ebook
31,99 €