Details

Der Steppenwolf von Hermann Hesse: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL)


Der Steppenwolf von Hermann Hesse: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL)


Reclam Lektüreschlüssel XL

von: Georg Patzer

6,99 €

Verlag: Reclam, Ditzingen
Format: EPUB
Veröffentl.: 11.07.2017
ISBN/EAN: 9783159612607
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 152

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die bewährten Helfer bei der Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Referate, Klausuren und Abitur präsentieren sich mit neuen Inhalten und in neuer Gestalt ? differenzierter, umfangreicher, übersichtlicher!

* Präzise Inhaltsangaben zum Einstieg in den Text
* Klare Analysen von Figuren, Aufbau, Sprache und Stil
* Zuverlässige Interpretationen mit prägnanten Textbelegen
* Informationen zu Autor und historischem Kontext
* Didaktisch aufbereitete Info-Graphiken, Abbildungen und Tabellen
* Aktuelle Literatur- und Medientipps

Ganz neue Elemente sind:
* Prüfungsaufgaben und Kontrollmöglichkeiten
* Zentrale Begriffe und Definitionen als Lernglossar

Hermann Hesses »Steppenwolf", 1927 erschienen, beschreibt die späte Selbstfindung des fast fünfzigjährigen Außenseiters Harry Haller. Aufgrund vieler Parallelen zu Hesses Leben wird die Erzählung oft autobiographisch als Hesses »Seelenbiographie" gedeutet. Das Buch ist einer seiner bekanntesten und erfolgreichsten Romane.
1. Schnelleinstieg

2. Inhaltsangabe
Zusammenfassung
Vorwort des Herausgebers
Harry Hallers Aufzeichnungen. Erster Teil
Tractat vom Steppenwolf
Harry Hallers Aufzeichnungen. Zweiter Teil

3. Figuren
Die Hauptfigur
Die Unbürgerlichen
Die Bürger
Die Unsterblichen

4. Form und literarische Technik
Aufbau des Romans und Erzählperspektiven
Sprache und Stil
Motive und Symbole

5. Quellen und Kontexte
Historischer Hintergrund: Die 1920er Jahre
Persönlicher Hintergrund: Lebenskrise
Einordnung in die Literaturgeschichte
Hesses Neuromantik
Literarische Bezüge: Goethe: Faust
Literarische Bezüge: E. T. A. Hoffmann: Das öde Haus
Literarische Bezüge: Nietzsche
Die Analytische Psychologie von C. G. Jung

6. Interpretationsansätze
Zivilisationskritik
Persönlichkeitsentwicklung

7. Autor und Zeit
Einführung
Herkunft und Kindheit
Frühwerk
Neuanfang und zweiter Ruhm
Spätwerk

8. Rezeption

9. Wort- und Sacherläuterungen

10. Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen
Aufgabe 1: Autobiographische Bezüge
Aufgabe 2: Figurenanalyse
Aufgabe 3: Interpretation einzelner Textauszüge
Aufgabe 4: Innerer Monolog Hermines

11. Literaturhinweise / Medienempfehlungen

12. Zentrale Begriffe und Definitionen