Details

Die Lotterie des Lebens


Die Lotterie des Lebens

Das Abitur werde durch den gemeinsamen Aufgabenpool endlich vergleichbarer, versprechen die Kultusminister. Und verschweigen, wie unfair es noch immer zugeht.
SPIEGEL AUDIO

von: Christine Hegeler

1,99 €

Verlag: Spiegel-Verlag
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 12.06.2017
ISBN/EAN: 4057664075741
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Das Ab­itur­zeug­nis soll zei­gen, was war. Das Pro­blem aber ist: Es ent­schei­det auch dar­über, was wird – und was nicht. Das Zeug­nis ist die Ein­tritts­kar­te in die aka­de­mi­sche Welt. Wer es be­sitzt, darf eine Uni­ver­si­tät be­su­chen und hat gute Aus­sich­ten auf ei­nen Aus­bil­dungs­platz. Und je bes­ser die Note, des­to grö­ßer die Chan­cen, auch in den be­lieb­ten Fä­chern zu­ge­las­sen und an den be­gehr­ten Hoch­schu­len ein­ge­las­sen zu wer­den. Knapp die Hälf­te der Stu­di­en­gän­ge in Deutsch­land un­ter­liegt Zu­las­sungs­be­schrän­kun­gen. Heu­te strö­men fast an­dert­halb­mal so vie­le jun­ge Men­schen an die Hoch­schu­len wie noch vor zehn Jah­ren. Wich­tigs­tes und oft ein­zi­ges Aus­wahl­kri­te­ri­um: der Abi-Schnitt. Da­her wird das Zeug­nis im gan­zen Land nach ge­rech­ten und glei­chen Kri­te­ri­en ver­ge­ben, so könn­te man den­ken.

Dies ist die Vertonung eines Artikels aus der SPIEGEL-Ausgabe 18/2017. Sie entstand in Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV.
©2017 SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG (P)DER SPIEGEL
Miriam Olbrisch, Jahrgang 1986, machte 2006 Abitur an einem Gymnasium in Solingen, Nordrhein-Westfalen – und fragt sich, welchen Durchschnitt sie wohl in Bayern, Thüringen oder Sachsen erreicht hätte. Sie studierte Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften in Köln und arbeitet seit Mai 2011 beim SPIEGEL. Für das Deutschland-Ressort schreibt sie vor allem über Schulen, Hochschulen und Bildungspolitik.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Volks- Und Betriebswirtschaftslehre
Volks- Und Betriebswirtschaftslehre
von: Johannes Volk, Sebastian Volk
ZIP ebook
7,99 €