Details

Die organologische Körpermetapher in Pizans „Buch zum Körper des Gemeinwesens“


Die organologische Körpermetapher in Pizans „Buch zum Körper des Gemeinwesens“


1. Auflage

von: Yannick Behringer

12,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: PDF
Veröffentl.: 18.07.2016
ISBN/EAN: 9783668261846
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 22

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2, Universität Basel (Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Körpermetapher ist für Staatstheoretiker ein beliebtes Instrument um ihre politischen Ideale durch eine Metapher zu erklären und zu begründen. Das Bild des Staates als ein menschlicher Körper entstand früh in der Antike und wird heute noch verwendet. Besonders auf der sprachlichen Ebene hat die Körpermetapher Spuren hinterlassen. „Die rechte Hand des Präsidenten“ ist beispielsweise ein Ausdruck, der oft gebraucht wird ohne dass man sich dem historischen Hintergrund des Ausdrucks bewusst ist.

Christine de Pizan nutzt die Körpermetapher um ihre politische Konzeption zu beschreiben. In Zeiten politischer Unruhen in Frankreich entscheidet sie sich das Werk ‚le livre sur le corps de policie’ zu schreiben. In diesem Werk beschreibt sie einen funktionierenden Staat und diktiert den jeweiligen Gliedern des Körpers ihre Aufgaben. Wissenschaftler sehen das Werk in einer Tradition mit der Literaturgattung des Fürstenspiegels.

Pizans Körper ist ein organologischer Körper, welcher die Interdependenz zwischen den Gliedern betont. Folgende Leitfragen werde ich in dieser Arbeit versuchen zu beantworten: ‚Wieso benutzt Pizan die organologische Staatsmetapher um ihre politische Konzeption zu beschreiben?’ ‚Welche wichtigen Eigenschaften eines Staates kann sie mit der organologischen Staatsmetapher betonen?’
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2, Universität Basel (Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Körpermetapher ist für Staatstheoretiker ein beliebtes Instrument um ihre politischen Ideale durch eine Metapher zu erklären und zu begründen. Das Bild des Staates ...