Details

Empirische Sozialforschung und ihre Methoden. Voraussetzungen, Ablauf, wichtige Begriffe


Empirische Sozialforschung und ihre Methoden. Voraussetzungen, Ablauf, wichtige Begriffe


1. Auflage

von: Sarah G.

12,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: PDF
Veröffentl.: 02.03.2017
ISBN/EAN: 9783668408241
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 13

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Wissenschaftstheorie und bildungswissenschaftlichen Forschungsmethodik. Im Zuge einer Gruppenarbeit wurde von den Verfasserinnen ein Referat zu dem Thema „Voraussetzungen und Ablauf empirischer Sozialforschung“ erstellt, welches nun die Grundlage dieser Seminararbeit darstellt. Die übergeordnete Fragestellung, die im Verlauf der Arbeit geklärt werden soll, lautet: Welche methodologischen Voraussetzungen braucht die empirische Sozialforschung und welchen Ablauf sollte, unter Berücksichtigung der im Vorfeld getroffenen Bedingungen, ein Forscher bzw. eine Forscherin während der empirischen Forschung einhalten?

In der empirischen Sozialforschung ist es zunächst wichtig, sich über einige methodologische Voraussetzungen im Klaren zu sein. Was ist ein Begriff? Was ist eine Definition? Welche unterschiedlichen Arten von Begriffen gibt es und welche Information enthält eine Definition? In welchem Verhältnis stehen die verschiedenen Elemente, die man für die Sozialforschung braucht, zueinander? Fragen dieser Art sollen in einem ersten Schritt behandelt werden, sodass der Forscher bzw. die Forscherin eine Vorstellung davon bekommt, was man für eine angehende Untersuchung im Vorfeld wissen sollte.

Bevor jedoch eine empirische Sozialforschung starten kann, braucht jeder Wissenschaftler und jede Wissenschaftlerin zusätzlich einen Konsens darüber, wie die Planung und der darauffolgende Ablauf einer empirischen Untersuchung zu gestalten sind. Welche Phasen gilt es zu beachten? Welche Entscheidungen müssen vorab getroffen werden und welche Fragen müssen primär geklärt werden?
Der zweite Teil der Seminararbeit widmet sich diesem Thema und stellt einen theoretischen Ablauf mit unterschiedlichen Stufen und Phasen, die ein Forschungsprozess im Idealfall enthalten soll, dar.

Im Anschluss soll ein kurzes Resümee nochmals die wichtigsten Erkenntnisse dieser Arbeit zusammenfassen und dem Leser bzw. der Leserin die Möglichkeit bieten, einen Überblick über das Thema „Voraussetzungen und Ablauf empirischer Sozialforschung“ zu erhalten.
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Wissenschaftstheorie und bildungswissenschaftlichen Forschungsmethodik. Im Zuge einer Gruppenarbeit wurde von den Verfasserinnen ein ...