Details

Ischias, Ischialgie - Ischiasschmerzen behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde


Ischias, Ischialgie - Ischiasschmerzen behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde

Ein homöopathischer, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber

von: Robert Kopf

3,99 €

Verlag: Bookrix
Format: EPUB
Veröffentl.: 18.07.2017
ISBN/EAN: 9783730908105
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 141

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der Ischiasnerv, der größte Nerv des Menschen, tritt im Kreuz aus der Lendenwirbelsäule heraus und verläuft über das Gesäß, die Oberschenkel und Waden in die Füße. Die gesamte nervliche Versorgung der unteren Extremitäten hängt von ihm ab. Alle nervlichen Empfindungen der Beine werden über den Ischiasnerv ins Rückgrat und von dort ins Gehirn weitergeleitet. Wer Ischiasschmerzen nicht kennt, der weiß nicht, was Schmerzen sind. Das sagen viele der Leidenden.Die Symptome einer Ischialgie äußern sich durch heftig einschießende, blitzartige, ziehende, brennende oder reißende Schmerzen, die von einer Gesäßhälfte über die Rückseite des Beins bis in den Fuß ausstrahlen, teilweise verbunden mit Muskelkrämpfen und Gefühlsstörungen wie Taubheit oder Ameisenlaufen.In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie eine Ischialgie mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen, den Schüsslersalzen (Biochemie) und mit Anwendungen der Naturheilkunde behandeln können. Vorgestellt werden alte Rezepte für Einreibungen und Auflagen sowie die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung und Vorbeugung von Ischiasschmerzen, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.
Der Ischiasnerv, der größte Nerv des Menschen, tritt im Kreuz aus der Lendenwirbelsäule heraus und verläuft über das Gesäß, die Oberschenkel und Waden in die Füße. Die gesamte nervliche Versorgung der unteren Extremitäten hängt von ihm ab. Alle nervlichen Empfindungen der Beine werden über den Ischiasnerv ins Rückgrat und von dort ins Gehirn weitergeleitet. Wer Ischiasschmerzen nicht kennt, der weiß nicht, was Schmerzen sind. Das sagen viele der Leidenden.Die Symptome einer Ischialgie äußern sich durch heftig einschießende, blitzartige, ziehende, brennende oder reißende Schmerzen, die von einer Gesäßhälfte über die Rückseite des Beins bis in den Fuß ausstrahlen, teilweise verbunden mit Muskelkrämpfen und Gefühlsstörungen wie Taubheit oder Ameisenlaufen.In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie eine Ischialgie mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen, den Schüsslersalzen (Biochemie) und mit Anwendungen der Naturheilkunde behandeln können. Vorgestellt werden alte Rezepte für Einreibungen und Auflagen sowie die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung und Vorbeugung von Ischiasschmerzen, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die Farbe der guten Geister
Die Farbe der guten Geister
von: A. A. Kilgon
EPUB ebook
5,99 €
Deine Ziele erreichen
Deine Ziele erreichen
von: Brigitte Selina
EPUB ebook
5,49 €
Digestión Fácil
Digestión Fácil
von: Anouk Allard
EPUB ebook
4,99 €