cover

DIE AUTORIN

Foto: © privat

Doris Bezler schreibt seit vielen Jahren für Jugendliche und Erwachsene, am liebsten Psychothriller. Die Autorin ist Lehrerin im Ruhestand und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie lebt mit Mann und Hund in Bad Soden im Taunus.

Von der Autorin bei cbt bereits erschienen:

Geisterfahrt (14746)

Dunkler Zwilling (11760)

Blinder Rausch (07606)

Mehr zu cbt auf Instagram @hey_reader

Doris Bezler

Der Inhalt dieses E-Books ist urheberrechtlich geschützt und enthält technische Sicherungsmaßnahmen gegen unbefugte Nutzung. Die Entfernung dieser Sicherung sowie die Nutzung durch unbefugte Verarbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung, insbesondere in elektronischer Form, ist untersagt und kann straf- und zivilrechtliche Sanktionen nach sich ziehen.

Der Verlag weist ausdrücklich darauf hin, dass im Text

enthaltene externe Links vom Verlag nur bis zum Zeitpunkt

der Buchveröffentlichung eingesehen werden konnten.

Auf spätere Veränderungen hat der Verlag keinerlei Einfluss.

Eine Haftung des Verlags ist daher ausgeschlossen.

1. Auflage

Originalausgabe September 2017

© 2017 by cbt Verlag

in der Verlagsgruppe Random House GmbH,

Neumarkter Str. 28, 81673 München

Alle Rechte vorbehalten

Lektorat: Silvia Schröer

Umschlaggestaltung: Suse Kopp, Hamburg

Umschlagfoto: © Oleg Oprisco/Trevillion Images

MI · Herstellung: eS

Satz: KompetenzCenter, Mönchengladbach

ISBN: 978-3-641-16445-4
V001

www.cbt-buecher.de

Prolog

Eine verschleierte Herbstsonne goss mildes Nachmittagslicht über die wabernden Menschenströme, die sich kreuz und quer über den zentralen Platz der Großstadt ergossen. Manche mit gehetzten Mienen, manche untergehakt und lachend, wenige mit einem Ausdruck tiefer Gelassenheit. Ein Zeitungsverkäufer hielt das zusammengefaltete Blatt der neuesten Ausgabe in die Höhe und versuchte damit aus dem Meer der abwesenden Blicke einige zu erhaschen, die sich von den großen Blockbuchstaben der Schlagzeile bannen ließen. Er hatte wenig Erfolg und konnte nicht ahnen, dass man ihm morgen die Blätter förmlich aus der Hand reißen würde. Denn dann würde die Schlagzeile genau diesen Ort betreffen.

ERSTES OPFER EINES U-BAHN-RIPPERS?

Junge Frau vor den einfahrenden Zug gestoßen.