Details

Social-Media-Analyse – mehr als nur eine Wordcloud


Social-Media-Analyse – mehr als nur eine Wordcloud

HMD Best Paper Award 2016
essentials 1. Aufl. 2017

von: Matthias Böck, Felix Köbler, Eva Anderl, Linda Le

4,99 €

Verlag: Springer Vieweg
Format: PDF
Veröffentl.: 12.10.2017
ISBN/EAN: 9783658198022
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Die Autoren legen beispielhafte Analysemethoden von Social-Media-Daten dar: deskriptive und Data-Mining-Methoden. Mit deren Hilfe werden kundenorientierte Geschäftsmaßnahmen eingeleitet und ein stetiges Abwägen zwischen vollautomatisierten und manuellen, kostenintensiven Reports gesteuert. Das Werk liefert eine Übersicht zu aktuell diskutierten Themen wie begleitende Emotionen, Vernetzung der interagierenden User oder Verbindung von Themen. Als Gewinn für ein Unternehmen müssen die Analysen durch eine strategische Prozedur geleitet werden, um Erkenntnisse in konkrete Handlungsempfehlungen zu überführen. Neben den Potenzialen durch die Anwendung komplexerer Analysemethoden gibt es auch konzeptionelle, technische und ethische Herausforderungen, wie die Autoren veranschaulichen.
Methoden – Metriken, Wordclouds, Trends, Sentiment, Assoziationsregeln, Netzwerkstrukturen.- Mehrwert durch strategische Prozedur.- Social-Media-Analysen der Zukunft.
Dr. Matthias Böck promovierte im Bereich Data Mining an der Technischen Universität München. Dr. Felix Köbler promovierte in der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität München. Dr. Eva Anderl promovierte an der Universität Passau im Themengebiet Online-Kundenverhalten. Linda Le studierte Statistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Die Autoren legen beispielhafte Analysemethoden von Social-Media-Daten dar: deskriptive und Data-Mining-Methoden. Mit deren Hilfe werden kundenorientierte Geschäftsmaßnahmen eingeleitet und ein stetiges Abwägen zwischen vollautomatisierten und manuellen, kostenintensiven Reports gesteuert. Das Werk liefert eine Übersicht zu aktuell diskutierten Themen wie begleitende Emotionen, Vernetzung der interagierenden User oder Verbindung von Themen. Als Gewinn für ein Unternehmen müssen die Analysen durch eine strategische Prozedur geleitet werden, um Erkenntnisse in konkrete Handlungsempfehlungen zu überführen. Neben den Potenzialen durch die Anwendung komplexerer Analysemethoden gibt es auch konzeptionelle, technische und ethische Herausforderungen, wie die Autoren veranschaulichen.Der InhaltMethoden – Metriken, Wordclouds, Trends, Sentiment, Assoziationsregeln, NetzwerkstrukturenMehrwert durch strategische Prozedur Social-Media-Analysen der ZukunftDie ZielgruppenSocial-Media-Verantwortliche und -Analysten, Budgetverantwortliche der Online-Marketing-KanäleDie Autoren Dr. Matthias Böck promovierte im Bereich Data Mining an der Technischen Universität München.Dr. Felix Köbler promovierte in der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität München.Dr. Eva Anderl promovierte an der Universität Passau im Themengebiet Online-Kundenverhalten.Linda Le studierte Statistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Von deskriptiven zu algorithmusgestützten Analyseverfahren auf Social-Media-Daten Strategische Koordination des eigenen Social-Media-Kanals Mögliche Potenziale durch die Anwendung komplexerer Analysemethoden Reflexion konzeptioneller und technischer sowie ethischer Herausforderungen und Limitierungen
Von deskriptiven zu algorithmusgestützten Analyseverfahren auf Social-Media-Daten Strategische Koordination des eigenen Social-Media-Kanals Mögliche Potenziale durch die Anwendung komplexerer Analysemethoden Reflexion konzeptioneller und technischer sowie ethischer Herausforderungen und Limitierungen